Sonntag 7. Februar 2016
Mitglieder-Login

Inhalt:

Herzlich Willkommen auf der Homepage des ÖDaF


Der österreichische Fachverband für Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache versteht sich als Netzwerk und Forum für seine Mitglieder und für alle an DaF/DaZ-Interessierten.



Interview mit İnci Dirim (Professorin für DaZ an der Uni Wien) über Sprachanforderungen an geflüchtete Menschen und die Verantwortung der Bildungspolitik

Die Wiener DaZ-Professorin Inci Dirim im Interview über Sprachanforderungen an geflüchtete Menschen und die Verantwortung der Bildungspolitik. Das vollständige Interview finden Sie hier.

Stellungnahme zur Qualifizierung des Personals im Bereich der frühen sprachlichen Förderung (11.12.2015)


Stellungnahme zur Qualifizierung des Personals im Bereich der frühen sprachlichen Förderung in institutionellen Kinderbetreuungseinrichtungen (11.12.2015).


Ankündigung ÖDaF-Jahrestagung 2016


Die ÖDaF-Jahrestagung 2016 mit dem Titel " Lesen(d) lernen - in Deutsch als Fremd- und Zweitsprache" findet am 8. und 9. April 2016 in der VHS Donaustadt statt. Nähere Informationen folgen!


Einblicke in die Spracharbeit mit Geflüchteten


ACHTUNG: Diese Veranstaltungsreihe ist ausgebucht. An einer Wiederholung im Sommersemester 2016 wird gearbeitet!


Veranstaltungsreihe für den Einstieg in die ehrenamtliche Unterstützung von Geflüchteten in der Aneignung des Deutschen.

Eine Kooperation zwischen dem ÖDaF, der Akademie der bildenden Künste, dem Fachbereich für Deutsch als Fremdsprache/Deutsch als Zweitsprache der Universität Wien und dem Sprachenzentrum der Universität Wien.


Programm zum Download


Weitere Informationen und Anmeldung



Stellungnahme Flüchtlinge/DaZ-Unterricht 26.10.2015

Stellungnahme zur aktuellen Flüchtlingssituation und im Besonderen zum DaZ-Unterricht an politische EntscheidungsträgerInnen und an alle Landes/Stadt/schulräte. (26.10.2015)



zur ersten Seite  vorherige Seite     1 2     nächste Seite (n)  zur letzten Seite (l)

Info.box

Der ÖDaF auf Facebook


Werde Fan auf unserer Facebook-Seite

http://www.oedaf.at/