ÖDaF-Mitteilungen

 

In den ÖDaF-Mitteilungen, die zweimal jährlich im Verlag V&R unipress erscheinen, finden Sie:

  • Fachartikel zu aktuellen Themen im DaF/DaZ-Bereich,
  • Berichte über spannende Aktivitäten und Projekte aus der Praxis,
  • kritische Einschätzungen (sprachen-)politischer Entwicklungen in Österreich und Europa,
  • Informationen über Veranstaltungen, Tagungen etc. aus dem DaF/DaZ-Bereich und verwandten Gebieten,
  • eine Plattform für (internationalen) Erfahrungsaustausch und Vernetzung im DaF/DaZ-Bereich,
  • ein Medium für Ihre Erfahrungen, Ideen, kritischen Anmerkungen etc.

Vorschläge für Beiträge in den ÖDaF-Mitteilungen werden in der Regel aufgrund eines Call for Papers eingereicht. Seit der Ausgabe 1/2016 gehen die Beiträge durch ein Peer-Review-Verfahren: Jeder Beitrag wird von zwei unabhängigen und anonymen ExpertInnen begutachtet.

 

Wenn Sie ÖDaF-Mitglied sind, erhalten Sie die ÖDaF-Mitteilungen automatisch. Sollten Sie allerdings kein Mitglied sein, können Sie ein Abo erwerben. Sie erhalten dafür 2 Hefte pro Jahr. Sie können die ÖDaF-Mitteilungen hier direkt beim Verlag V&R unipress abonnieren:

 

 

Informationen zu den bereits erschienenen Nummern finden Sie hier.

 

Wenn Sie uns einen Beitrag für kommende Nummern der Mitteilungen übermitteln wollen, so schreiben Sie bitte an: mitteilungen@oedaf.at

 

 

 

 

Abonnieren Sie unseren
Newsletter

"Ziel jedes sprachenpolitischen Engagements ist die Förderung der Mehrsprachigkeit. Dies schließt die Durchsetzung einer Sprache auf Kosten anderer Sprachen aus."

- Strobler Thesen 

Der ÖDaF ist Mitglied des IDV

Der ÖDaF ist Mitglied des ÖSKO

       

ÖDaF
Österreichischer Fachverband für Deutsch
als Fremdsprache/Zweitsprache
c/o Fachbereich Deutsch
als Fremd- und Zweitsprache
Institut für Germanistik
Universität Wien
Universitätsring 1
A - 1010 Wien

Bankverbindung (lautend auf ÖDaF):
P.S.K. - BLZ: 60000
Kto.Nr.: 7.963.205
BIC: BAWAATWW
IBAN: AT79 6000 0000 0796 3205
Darstellung: