Umweltthemen im DaF-/DaZ-Unterricht handlungsorientiert vermitteln

Umweltthemen sind sprachlich gar nicht so einfach zu erklären und sehr komplex. Wie kann man diese trotzdem im DaF-/DaZ-Unterricht gut vermitteln? GLOBAL 2000 hat im Projekt "zam.wachsen" einen methodischen Ansatz entwickelt, der Elemente der Umwelt- mit Theaterpädagogik verknüpft und für den DaF-/DaZ-Unterricht anwendbar macht. Angelehnt an die Sprachniveaus des Europäischen Referenzrahmens (A1 – B1) können so Themen wie Müll, Ernährung, Konsum und Energie interaktiv verständlich werden. Am Workshop können DaF-/DaZ-Trainer*innen und Interessierte, die mit der Zielgruppe Migrant*innen zu Umweltthemen arbeiten möchten, teilnehmen.

Inhalt des Workshops:

·         Kurzer Überblick über aktuelle Umweltthemen

·         Beispielhafter Ablauf eines Workshops zum Thema „Umweltfreundliche Ernährung“ mit Möglichkeiten für Rückfragen und Diskussionen

·         Didaktische Anregungen und Erfahrungen aus den ZAM.WACHSEN-Workshops bei Global 2000

·         Fragen und Diskussion

 

Referent*innen:

Eva Gänsdorfer: Umweltprojektkoordinatorin und ausgebildete DaF-/DaZ-Trainerin. Im Sprach- und Integrationsbereich seit 2010 tätig, seit 2015 Leitung des Integrationsprojekts "zam.wachsen" bei GLOBAL 2000.

Martin Gleiss: freiberuflicher Naturvermittler und Ökopädagoge. Er leitet für GLOBAL 2000 Umweltworkshops für Migrant*innen und geflüchtete Menschen.

 

Datum/Zeit: Freitag, 6. März 2020, 18:00 – 21:00 Uhr

Ort: GLOBAL 2000, Neustiftgasse 36, 1070 Wien

 

Teilnahmegebühr: Kostenlos für ÖDaF-Mitglieder und Global 2000-Spender*innen

                                   für alle anderen  € 35,- pro Person

 

Kontakt und Anmeldung: fortbildung@oedaf.at 

 

Anmeldung: Bis einschließlich 13.2.2020

Abonnieren Sie unseren
Newsletter

"Ziel jedes sprachenpolitischen Engagements ist die Förderung der Mehrsprachigkeit. Dies schließt die Durchsetzung einer Sprache auf Kosten anderer Sprachen aus."

- Strobler Thesen 

Der ÖDaF ist Mitglied des IDV

Der ÖDaF ist Mitglied des ÖSKO

ÖDaF
Österreichischer Fachverband für Deutsch
als Fremdsprache/Zweitsprache
c/o Fachbereich Deutsch
als Fremd- und Zweitsprache
Institut für Germanistik
Universität Wien
Universitätsring 1
A - 1010 Wien

Bankverbindung (lautend auf ÖDaF):
P.S.K. - BLZ: 60000
Kto.Nr.: 7.963.205
BIC: BAWAATWW
IBAN: AT79 6000 0000 0796 3205
Darstellung: