SPRACHE/N SPRECHEN - Fortbildungsreihe 1. Termin
Beginn:
16.10.2019, 18.00 Uhr
Ende:
16.10.2019, 20.30 Uhr
Veranstalter:
ÖDaF, VHS Meidling, ÖDKH
Veranstaltungsort:
VHS Meidling
Adresse:
Längenfeldgasse13–15
- Wien

Sprache/n erwerben ist in den Elementaren Bildungseinrichtungen nicht immer so einfach, wie in der Öffentlichkeit oft dargestellt. Spracherwerb, Sprachbildung, Sprachbeobachtung, Sprachstandserhebung, Anwendungen von Methoden, Möglichkeiten der Kooperation mit Familien u.a. stehen daher im Mittelpunkt dieser Abende.

Im Fokus der Vortragsreihe stehen sprachliche Bildung und Spracherwerb in Kleinkindergruppe und Kindergarten. Die drei Workshops verfolgen das Ziel, sowohl theoretische als auch praktische Einblicke in die Welt der Sprachförderung und sprachliche Bildung im Elementarbereich zu liefern. Die Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer befassen sich angeleitet und selbstständig mit Spracherwerb und sprachlicher Bildung im Allgemeinen aber auch konkret mit Spracherwerbsdiagnostik und Möglichkeiten der Sprachförderung.

 

Neben theoretischem Input durch Impulsvorträge ist das Ziel der Workshops eine intensive eigenaktive Auseinandersetzung im Bereich der Sprachstandsbeobachtung, des sprachförderlichen Handelns und der praktischen Umsetzung, um Kinder in Kleinkindergruppe und Kindergarten bedarfsgerecht, individuell und diagnosebasiert in ihrer sprachlichen Entwicklung zu unterstützen.

 

Referentinnen:

Workshop 1: Mag.a Dr.in Verena Blaschitz und Mag.a Maria Weichselbaum, B.A. MA

Workshop 2: Mag.a Dr.in Verena Blaschitz (angefragt)
Workshop 3: Mag.a Maria Weichselbaum, B.A. MA

 

Datum/Zeit: 16.10.2019 / 20.11.2019 / 15.1.2020 jeweils 18.00-20.30 Uhr

 

Ort: VHS Meidling, Längenfeldgasse 13–15, Raum 103

 

Teilnahmegebühr: Kostenlos für ÖDaF- und ÖDKH-Mitglieder
Für alle Nicht-Mitglieder: € 15,- pro Abend pro Person, für alle drei Abende: € 35,-

(Zum Vergleich: Jahresmitgliedschaft im ÖDaF: € 40,- und im ÖDKH: € 35,-)

 

Anmeldung: bis 10. Oktober per E-Mail an fortbildung@oedaf.at

 

Text zum Download


Mit freundlicher Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung.

Abonnieren Sie unseren
Newsletter

"Ziel jedes sprachenpolitischen Engagements ist die Förderung der Mehrsprachigkeit. Dies schließt die Durchsetzung einer Sprache auf Kosten anderer Sprachen aus."

- Strobler Thesen 

Der ÖDaF ist Mitglied des IDV

Der ÖDaF ist Mitglied des ÖSKO

       

ÖDaF
Österreichischer Fachverband für Deutsch
als Fremdsprache/Zweitsprache
c/o Fachbereich Deutsch
als Fremd- und Zweitsprache
Institut für Germanistik
Universität Wien
Universitätsring 1
A - 1010 Wien

Bankverbindung (lautend auf ÖDaF):
P.S.K. - BLZ: 60000
Kto.Nr.: 7.963.205
BIC: BAWAATWW
IBAN: AT79 6000 0000 0796 3205
Darstellung: