[Workshop Samstag] Grammatik aktiv in (großen) Gruppen

Isolde Grahner

 

Zielgruppe: Lehrende in Primar- oder Sekundarstufe, Lehrende in der Erwachsenenbildung oder im Sprachunterricht an der Hochschule.

 

Wer in großen Gruppen Sprachunterricht gibt, sieht sich oft mit der Schwierigkeit konfrontiert, wie die gelernten Grammatikstrukturen aktiv angewandt werden können. Die Zeit und die Möglichkeiten, auf einzelne im Unterricht einzugehen, sind in großen Gruppen begrenzt und damit können einzelne Lernende in der Masse verschwinden.

Im Workshop werden wir verschiedene Aktivitäten ausprobieren, mit denen gelernte Grammatikstrukturen eingeübt und konsolidiert werden können. Diese Übungen eignen sich speziell auch für größere Gruppen. Übungsformen sind Quiz, Puzzle, Wimmelspiele, Partner-Interviews u.a.

Die im Workshop vorgestellten Übungsformen erlauben es den Lernenden zu vergessen, dass sie es mit „schwerer Grammatik“ zu tun haben, während sie die neuen Grammatikstrukturen einüben. Der bei der Grammatikvermittlung übliche Frontalunterricht wird aufgebrochen und den Lehrkräften bieten die aktiven Übungsformen einen besseren Einblick in die Lernfortschritte der einzelnen Lernenden. Einige Aktivitäten ermöglichen es den Lehrkräften, die Rollen zwischen Lernenden und Lehrenden umzukehren und sich unter die Lernenden zu mischen. Aktive Übungsformen lockern  das Unterrichtsklima auf, geben Anlass zum Lachen und die Möglichkeit, sich kreativ einzubringen.

Alle Aktivitäten, die im Workshop nachgespielt werden, sind im Unterricht erprobt. Viele der Aktivitäten erfordern wenig Vorbereitung. Der Workshop soll außerdem auch Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch bieten.

 

Angaben zur Person:

Isolde Grahner, Dozentin für Deutsch als Fremdsprache, Deutschkurse bei der Universität München e.V. Phonetiktrainerin

Tätigkeitsschwerpunkte: studienvorbereitender DaF-Unterricht auf den Niveaus A1-C1, Prüfungsvorbereitung (DSH und TestDaF), Entwicklung von multimedialen Übungssequenzen
Studium der Übersetzungswissenschaften (Russisch/Englisch), Weiterbildung Deutsch als Fremdsprache, Zertifizierte Phonetiktrainerin (telc) Auslandsaufenthalte in Russland (DAAD-Lektorin) und in den USA (Sprachassistentin)

Abonnieren Sie unseren
Newsletter

"Ziel jedes sprachenpolitischen Engagements ist die Förderung der Mehrsprachigkeit. Dies schließt die Durchsetzung einer Sprache auf Kosten anderer Sprachen aus."

- Strobler Thesen 

Der ÖDaF ist Mitglied des IDV

Der ÖDaF ist Mitglied des ÖSKO

ÖDaF
Österreichischer Fachverband für Deutsch
als Fremdsprache/Zweitsprache
c/o Fachbereich Deutsch
als Fremd- und Zweitsprache
Institut für Germanistik
Universität Wien
Universitätsring 1
A - 1010 Wien

Bankverbindung (lautend auf ÖDaF):
P.S.K. - BLZ: 60000
Kto.Nr.: 7.963.205
BIC: BAWAATWW
IBAN: AT79 6000 0000 0796 3205
Darstellung: