ÖDaF-Kurztagung 2022

 

11. November 2022, Universität Salzburg

Agnes-Muthspiel-Hörsaal | Erzabt-Klotz-Straße 1 | 5020 Salzburg

 

Schreiben und Literalitätsentwicklung im Kontext von DaF/DaZ

Zielgruppen – Herausforderungen – Vorgehensweisen

 

Wir bitten um Anmeldung bis 31.10.2022

ZUR ANMELDUNG

        

Die ÖDaF-Kurztagung 2022 ist dem Thema „Schreiben und Literalitätsentwicklung“ gewidmet.

 

Mit dem Erwerb und Ausbau der literalen Kompetenzen wird gesellschaftliche Teilhabe gleichermaßen ermöglicht und erweitert. Dabei ist die Entwicklung literaler Kompetenzen durch Alphabetisierung und alltagssprachliche Schrifterfahrungen ebenso zentral wie der Ausbau literaler Fähigkeiten im Kontext von fortgeschrittener Lernersprache. Diese Breite soll auch in den Vorträgen abgebildet werden und zeigt, wie vielfältig und relevant sich das Thema Schreiben und Literalitätsentwicklung in unterschiedlichen Lehr- und Lernkontexten gestaltet.

 

Programm

 

14 Uhr               Eröffnung

14.15 Uhr         Christine Czinglar, Franziska Förster & Yousuf Aboamer: Literacy bei arabischsprachigen Zweitschriftlernenden der L2 Deutsch (Universität Jena)

15.15 Uhr         Poster-Pitches

15.30 Uhr         Poster-Präsentationen & Kaffee-Pause

16.30 Uhr         Katharina Ferris & Sebastian Maier: Schreiben im Studium. Zur Förderung der Schreibkompetenzen in DaF/DaZ im universitären Kontext (Universität Salzburg)

17.30 Uhr         Vorstellung des Salzburger ÖDaF-Stammtisches

17.40 Uhr         Verabschiedung

 

 

Neben den Vorträgen freuen wir uns auf inhaltliche Beiträge in Form von Postern zu sämtlichen aktuellen Themen aus dem DaF/DaZ-Bereich. Bitte senden Sie in diesem Falle Ihren Themenvorschlag an kurztagung@oedaf.at bis 15.10.2022.

 

In Vorfreude auf Ihre Teilnahme und auf den Austausch

Andrea Ender, Johanna Wittner & der Salzburger ÖDaF-Stammtisch

 

Für Rückfragen an das lokale Organisationsteam wenden Sie sich gerne an dafdaz-infos@plus.ac.at

 

Wir bitten um Anmeldung bis 31.10.2022

 

Tagungsgebühr: für ÖDaF-Mitglieder sowie für Lehrende und Studierende der Universität Salzburg kostenlos, für Nichtmitglieder € 15,- (Bezahlung vor Ort)

 

ZUR ANMELDUNG

 

 

Abonnieren Sie unseren
Newsletter

"Ziel jedes sprachenpolitischen Engagements ist die Förderung der Mehrsprachigkeit. Dies schließt die Durchsetzung einer Sprache auf Kosten anderer Sprachen aus."

- Strobler Thesen 

Der ÖDaF ist Mitglied des IDV

Der ÖDaF ist Mitglied des ÖSKO

ÖDaF
Österreichischer Fachverband für Deutsch
als Fremdsprache/Zweitsprache
c/o Fachbereich Deutsch
als Fremd- und Zweitsprache
Institut für Germanistik
Universität Wien
Universitätsring 1
A - 1010 Wien

Bankverbindung (lautend auf ÖDaF):
P.S.K. - BLZ: 60000
Kto.Nr.: 7.963.205
BIC: BAWAATWW
IBAN: AT79 6000 0000 0796 3205
Darstellung: