Hörtexte erstellen - Authentisch!

24. Mai 2021, 17:00 - 20:00 - Fortbildung des ÖDaF

 

Workshop von Marko Milojevic

 

Passfoto

 

Authentisches Hören wird heutzutage großgeschrieben. Für Lernende ist es wichtig, dass möglichst authentisches Material im Unterricht eingesetzt wird, damit Sie einen Bezug zur Sprache, wie sie im Alltag zu hören ist, herstellen können.  

 

Sie langweilen sich beim Gedanken, Hörtexte aus Lehrwerken im Unterricht einzusetzen? Sie machen sich Sorgen wegen dem Urheberrecht der Hörtexte, die Sie einsetzen wollen? Sie wollen kreativ sein und haben keine Lust mehr, nach authentischen Hörtexten im Internet zu suchen? Dann sind Sie in diesem Workshop genau richtig! Marko Milojevic zeigt Ihnen, welche Kriterien Sie beim Erstellen authentischer Hörtexte beachten müssen, die einzelnen Schritte zur Erstellung authentischer Hörtexte und wie Sie diese didaktisieren können. Am Ende des Workshops besitzen Sie das nötige Know-How, um zukünftig kreativ und originell zu sein … AUTHENTISCH! 

 

 

Alle Plätze sind bereits belegt. Interesse an einem Platz auf der Warteliste? Schreiben Sie eine Mail an fortbildung@oedaf.at

 

Inhalt: 

  • Theorie und Übersicht zu kostenlosen Internet-Tools zur Erstellung von Hörtexten

  • Erstellung eines Hörtextes in Gruppen

  • Präsentation der Ergebnisse und Feedback durch andere Teilnehmer*innen

 

Zum Vortragenden

 

Marko Milojevic ist DaF/Z-Unterrichtender, Content-Ersteller für Online-Seminare, Vortragender und Fortbildner. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen u.a. im Bereich Alphabetisierung und Entwicklung von Unterrichtsmaterialien für den digitalen Unterricht in der Erwachsenenbildung.

Abonnieren Sie unseren
Newsletter

"Ziel jedes sprachenpolitischen Engagements ist die Förderung der Mehrsprachigkeit. Dies schließt die Durchsetzung einer Sprache auf Kosten anderer Sprachen aus."

- Strobler Thesen 

Der ÖDaF ist Mitglied des IDV

Der ÖDaF ist Mitglied des ÖSKO

ÖDaF
Österreichischer Fachverband für Deutsch
als Fremdsprache/Zweitsprache
c/o Fachbereich Deutsch
als Fremd- und Zweitsprache
Institut für Germanistik
Universität Wien
Universitätsring 1
A - 1010 Wien

Bankverbindung (lautend auf ÖDaF):
P.S.K. - BLZ: 60000
Kto.Nr.: 7.963.205
BIC: BAWAATWW
IBAN: AT79 6000 0000 0796 3205
Darstellung: