ÖDaF-Fortbildung: Lebensgeschichten - Biografiearbeit im DaZ-Unterricht
Beginn:
18.08.2021, 17.00 Uhr
Ende:
18.08.2021, 20.00 Uhr
Veranstalter:
ÖDaF-Fortbildungen
Veranstaltungsort:
Zoom

Workshop von Stephanie Mock-Haugwitz

 

Mock

 

Insbesondere für Zugewanderte ist in Übergangssituationen oder zu Zeiten eines Neuanfangs der ressourcenorientierte Blick auf den eigenen Lebensweg bedeutsam. Kreative biografische Methoden im DaZ-Unterricht helfen bei der Selbstverortung in Raum und Zeit und fördern den sprachlichen Ausdruck, indem über Assoziationen und Erinnerungen erzählt, zugehört, geschrieben und gelesen wird. Des Weiteren können Übungen zur Biografiearbeit DaZ-Lernenden die Möglichkeit der Selbstreflexion bieten und im Sinne von Empowerment eigene Potenziale erkennen und Ziele entwickeln lassen.

 

Anmeldung ab 06. August 

 

Mehr Informationen zum Workshop finden Sie hier.

 

Abonnieren Sie unseren
Newsletter

"Ziel jedes sprachenpolitischen Engagements ist die Förderung der Mehrsprachigkeit. Dies schließt die Durchsetzung einer Sprache auf Kosten anderer Sprachen aus."

- Strobler Thesen 

Der ÖDaF ist Mitglied des IDV

Der ÖDaF ist Mitglied des ÖSKO

ÖDaF
Österreichischer Fachverband für Deutsch
als Fremdsprache/Zweitsprache
c/o Fachbereich Deutsch
als Fremd- und Zweitsprache
Institut für Germanistik
Universität Wien
Universitätsring 1
A - 1010 Wien

Bankverbindung (lautend auf ÖDaF):
P.S.K. - BLZ: 60000
Kto.Nr.: 7.963.205
BIC: BAWAATWW
IBAN: AT79 6000 0000 0796 3205
Darstellung: