ÖDaF-Kurztagung 2019 - "Sprachstandsfeststellungen im nationalen und internationalen Kontext"

 

Wann? Freitag, 15.11.2019, 14.00-19.30 Uhr

 

Wo? Pädagogische Hochschule Steiermark, Ortweinplatz 1, 8010 Graz, Raum O0202, 2. Stock

 

Anlass der diesjährigen Kurztagung an der Pädagogischen Hochschule Steiermark in Graz ist die Einführung von MIKA-D als neuem Instrument der Sprachstandsfeststellung im Deutschen, das an österreichischen Schulen seit diesem Jahr zum Einsatz kommt, um über die Zuteilung zu Deutschförderklassen bzw. Deutschförderkursen zu entscheiden. Sprachstandsfeststellungen werden in ihrer Aussagekraft und Wirksamkeit in Wissenschaft und Praxis kontrovers diskutiert. Die Kurztagung widmet sich dieser Diskussion über national wie international eingesetzte Sprachstandsfeststellungen sowie deren pädagogische Implikationen. Sie bietet Gelegenheit zum Austausch von Erfahrungen mit Sprachstandsfeststellungen und Anliegen für eine nachhaltige Sprachförderung.

 

Es erwarten Sie Vorträge von Lena Heine und Marion Döll, ein Forum zum Austausch von Erfahrungen und Anliegen und eine Podiumsdiskussion mit Perspektiven aus der Schulpraxis, der Wissenschaft und der Testentwicklung. Zum Abschluss der Kurztagung findet eine Generalversammlung des ÖDaF mit der Wahl des neuen Vorstands statt.

 

Wir freuen uns sehr auf Ihr/Euer Kommen!

 

Zum Programm

 

Jetzt anmelden

 

Veranstaltet vom Österreichischen Verband für Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache, der Pädagogischen Hochschule Steiermark und das Fachdidaktikzentrums Deutsch als Zweitsprache & Sprachliche Bildung der Karl-Franzens-Universität Graz.

 

 

 

Wir danken herzlich unseren Sponsoren, die auf der Tagung auch mit einem Büchertisch vertreten sein werden:

Cornelsen Verlag, Hueber Verlag, Österreich Institut, ÖSD - Österreichisches Sprachdiplom Deutsch

 

Abonnieren Sie unseren
Newsletter

"Ziel jedes sprachenpolitischen Engagements ist die Förderung der Mehrsprachigkeit. Dies schließt die Durchsetzung einer Sprache auf Kosten anderer Sprachen aus."

- Strobler Thesen 

Der ÖDaF ist Mitglied des IDV

Der ÖDaF ist Mitglied des ÖSKO

       

ÖDaF
Österreichischer Fachverband für Deutsch
als Fremdsprache/Zweitsprache
c/o Fachbereich Deutsch
als Fremd- und Zweitsprache
Institut für Germanistik
Universität Wien
Universitätsring 1
A - 1010 Wien

Bankverbindung (lautend auf ÖDaF):
P.S.K. - BLZ: 60000
Kto.Nr.: 7.963.205
BIC: BAWAATWW
IBAN: AT79 6000 0000 0796 3205
Darstellung: