"Wie wert-voll ist Wertevermittlung als Integrationsmaßnahme? Kritische Perspektiven" - Kurztagung des ÖDaF am 24.11.2017 von 14:00 bis 18:30 Uhr

 

ÖDaF-Kurztagung 2017

Wie wert-voll ist Wertevermittlung als Integrationsmaßnahme? Kritische Perspektiven

24.11.2017 von 14.00 bis 18.30 Uhr

Aula am Campus Altes AKH, Hof 1.11 Universität Wien

 

Programm

 

13:30-14:00 Uhr

Anmeldung und Ausstellung der Verlage und Institutionen

 

14:00-14:15 Uhr

Begrüßung und Eröffnung

 

14:15-15:00 Uhr

Krassimir Stojanov (Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt): „Wertevermittlung“ an erwachsene Migrant/innen als Missachtungspraxis

 

15:00-15:45 Uhr

Thomas Fritz (lernraum.wien): Hegemoniale Wertekurse nach dem „cultural guilt model“ - und mögliche Gegenentwürfe

 

15:45-16:15 Uhr

Kursleiter_innen (IG DaZ DaF): Berichte und Impulse aus der Praxis

 

16:15-17:00 Uhr

Ausstellung der Verlage und Institutionen & Kaffeepause (aus ökologischen Gründen bitten wir Sie, Ihren eigenen Kaffeebecher mitzubringen)

 

 

17:00-18:15 Uhr

Podiumsdiskussion

  • Roland Fischer (Autor von Lehrmaterialien zur Wertevermittlung)
  • Thomas Fritz (Leiter lernraum.wien)
  • Rubia Salgado (das kollektiv)
  • Krassimir Stojanov (Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt)
  • Mitarbeiter*in des ÖIF (angefragt)
  • Manuela Glaboniat (ÖSD; angefragt)

 

Moderation: Hannes Schweiger

 

18:30

Generalversammlung und Vorstandswahl

 

ab 20:00 Uhr

Gemütliches Beisammensein im UniBräu (UniCampus)

 

 

 

Tagungsgebühr

für ÖDaF-Mitglieder kostenlos, für Nichtmitglieder € 15,-

 

 

Wir sind ausgebucht.
Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich.
Abonnieren Sie unseren
Newsletter

"Ziel jedes sprachenpolitischen Engagements ist die Förderung der Mehrsprachigkeit. Dies schließt die Durchsetzung einer Sprache auf Kosten anderer Sprachen aus."

- Strobler Thesen 

Der ÖDaF ist Mitglied des IDV

Der ÖDaF ist Mitglied des ÖSKO

       

ÖDaF
Österreichischer Fachverband für Deutsch
als Fremdsprache/Zweitsprache
c/o Fachbereich Deutsch
als Fremd- und Zweitsprache
Institut für Germanistik
Universität Wien
Universitätsring 1
A - 1010 Wien

Bankverbindung (lautend auf ÖDaF):
P.S.K. - BLZ: 60000
Kto.Nr.: 7.963.205
BIC: BAWAATWW
IBAN: AT79 6000 0000 0796 3205
Darstellung: